Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

Wir freuen uns schon sehr darauf, dass wir unseren Urlaub 2013, wie auch bereits die Urlaube 2011 und 2012, umgeben von "Diesel and Dust" auf eigener Achse verbringen.

 

Am 9. November 2013 startet die Rallye Dresden-Dakar-Banjul und wir sind dabei.

 

Denn „Diesel and Dust“ sind für uns wie für andere „Sand und Meer“.

 

Die vom Verein Breitengrad e.V. organisierte Rallye findet seit 2006 jeweils zweimal jährlich statt. Dabei geht es um die direkte Unterstützung karitativer Projekte in Gambia. In einem Pulk von bis zu 50 Fahrzeugen werden wir ca. 8.000 Kilometer von Deutschland nach Westafrika reisen.

Als Gepäck wollen wir Spenden und Hilfsgüter transportieren, die wir den Menschen vor Ort persönlich übergeben.

 

Unsere Fahrzeuge werden am Ziel in Banjul versteigert. Den Erlös geht an die Dresden-Banjul-Organisation, die in Gambia viele Hilfsprojekte betreut.

 

Alle Geld- und Sachspenden kommen zu 100 % bei den Menschen in Gambia an.